Serien - Sucht

Sonntag, 24. Juni 2012


Abends im Bett vor dem Schlafen ein gutes Buch lesen. Das mach ich wirklich gern. Aber noch viel lieber schaue ich Serien. Und was ich da alles gucke... du lieber Himmel! Ich habe neulich mal aufgeschrieben, was ich alles schon gesehen habe und bin beinahe rückwärts vom Stuhl gefallen. So unglaublich viel. Und alles Serien, die mir wirklich gut gefallen haben (naja fast alles).
Und nun ist wieder Sommer... die meisten guten Serien haben ihr Staffelfinale (oft noch mit einem ganz bösen Cliffhanger!!! Argh!!!) hinter sich gelassen und ich darf bis Herbst warten, bis es endlich weiter geht. Moah, wie ich es hasse!

Serien sind meine absolute Leidenschaft, wobei ich mich da gar nicht richtig auf ein Genre festlegen kann. Ich liebe Fantasy, Mittelalter, Mystic, Horror, Crime, Thriller, Ärzte und es darf manchmal auch ein klein wenig Si-Fi sein.
Am liebsten mag ich die Serien, die einen durchgehenden Handlungsstrang haben. Sie dürfen gerne schocken, verwirrend sein und eine Gänsehaut hinterlassen. Aber es darf auch märchenhaft sein, sodass ich mich wieder wie ein kleines Mädchen fühle.
Beste neue Serie der 2011/2012 Season war für mich definitiv Once Upon A Time. Wer davon noch nichts gehört hat, sollte sich den Trailer ansehen.

Ich habe sogar eine richtige "to watch - Liste" und die ist nicht gerade kurz. Ich könnte ganze Nächte durch gucken, besonders dann, wenn die Folgen so gemein enden. Aber die Vernunft siegt zum Glück jedes Mal, da ja der Wecker morgens doch wieder klingelt.

Ich freue mich übrigens immer mich mit Gleichgesinnten austauschen zu können oder über Tipps für neue gute Serien. Zum Glück sind ja bald erstmal Sommerferien und ich habe Urlaub. Da wird sicher das ein oder andere von der "to watch - Liste" geschaut, denn ich muss schließlich bis zum Herbst warten. Und ich bin doch soooo ungeduldig...

Was ist denn eure absolute Nummer 1 Lieblingsserie? Ich weiß gar nicht, auf welche ich mich da festlegen soll. Gibt ja so viel... uff...

Kommentare:

  1. Hallo Du,

    hm, ich kenne das und dabei hatte ich bis vor meinem Mann (jawohl der ist Schuld *kicher*) nicht mal einen Fernseher! Ich liebe inzwischen auch einige Serien vor allem die, die ein bisschen nerdig sind. 30Rock oder BigBangTheory, Weeds, Will&Grace aber auch gerne meine Allzeit-Klassiker wie Sex and the City oder Friends.
    Oder was ich auch gut finde ist Game of Thrones, das ist so toll, ich freue mich schon so sehr auf die 2. Staffel ^^
    Oh Gott, ich könnte dir soviele nennen, die ich gern sehe und die alle in unserem Regal stehen ;-))


    Liebste Grüße von mrs. mandel, die gerade lieber Alf guckt, als dieses wirklich langweilige Fussbalspiel (und ich liebe Fussball...aber das...da ist ...ööööde.)

    AntwortenLöschen
  2. Ohja, Game of Thrones ist so klasse. Die zweite Staffel habe ich schon gehesen ;) Zählt auch zu meinen absoluten Favoriten. Ich warte sehnsüchtig auf Staffel 3. Aber das dauert noch bis April *seufz* diese Warterei ist so so so unglaublich gemein!

    Ich mag ja auch die Gilmore Girls so gern oder Eine Himmlische Familie, das sind so Serien, die könnte ich tausend Mal gucken, ganz egal ob ich die Folgen schon unzählige Male gesehen habe.

    LG Nessa

    AntwortenLöschen
  3. Ja, ich gestehe: auch ich bin ein Serien-Junkie. Ich besitze alle Folgen von King of Queens, habe alle Folgen Lost geguckt. Derzeit ganz oben auf der Watchlist: how i met your mother und The Big Bang Theory.
    Manchmal reicht die Zeit nicht für einen ganzen Film, da ist es doch schön, daß eine Folge der Lieblingsserie nur halb so lang dauert.
    Die Sommerpause finde ich auch doof, aber da wird dann eben mehr gelesen.
    Liebe Grüße, Bine

    AntwortenLöschen