Aus Jeans wird ein kleines bisschen Rock

Mittwoch, 27. Juni 2012

Ich habe letztens eine Jeans von mir aussortiert. Zum Wegwerfen allerdings viel zu Schade. Normalerweise verwende ich solche Hosen zum Flicken der Jeans vom Söhnchen.
Heute überkam es mich dann... ich wollte unbedingt irgendein Kleidungsstück nähen. Fürs Töchterlein. Kann doch nicht so schwer sein, habe ich gedacht. Also mal im Internet gestöbert und schnell festgestellt, dass es ein Rock werden soll.
Nur Jeans fand ich aber doof, ich wollte noch was buntes drin haben. Also schönen knallpinken Stoff aus dem Schrank geholt mit wunderschönen weißen Punkten. Eigentlich wollte ich so eine Art Patchwork machen... erschien mir dann beim Stoff zuschneiden als viel zu kompliziert - schließlich bin ich noch blutjunge Anfängerin. Jaja lacht nur... ist wahrscheinlich total einfach. Ich war in dem Moment aber total überfordert.
Also den Stoff irgendwie hingelegt, dann zusammen gesteckt und drauf los genäht.
Und ich finde, dass sich das Ergebnis echt sehen lassen kann. Ich bin gespannt, was das Tochterkind dazu sagt, wenn es heute Nachmittag aus dem Kindergarten kommt.

Ich habe ohne Schnittmuster oder Anleitung gearbeitet und mich nur am Umfang einer derzeit passenden Hose orientiert. Hoffentlich passt er nachher auch.... :D

Hier also mein erstes selbst genähtes Kleidungsstück. Ein bisschen stolz bin ich ja... muss ich ehrlich zugeben ;)


Kommentare:

  1. Der Rock ist echt toll geworden! Da kannst du auch stolz sein drauf!

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie klasse ist der denn, den finde ich echt schön. Ich mag pink :-)

    Liebe Grüße und vielen Dank für deinen lieben Kommentar
    mrs. mandel

    AntwortenLöschen
  3. Oh, ich kann mir vorstellen wie stolz du bist :) und das mit recht!

    Der wird passen, bekommen wir ein Tragefoto zusehen? :)

    Viele Grüße,
    Dav

    AntwortenLöschen
  4. Hey Vanessa,
    hier lacht niemand, und wenn doch, dann vor Freude, weil der Rock nämlich total cool ist. Vergiß nicht: alles Große ist einfach - und übrigens nähen alle Anderen auch nur mit Nadel und Faden ;-)
    LG, Mel

    AntwortenLöschen
  5. Ein Tragefoto mache ich demnächst auf jeden Fall auch noch... beim ersten Probetragen wurde er, wie das halt so ist, direkt voll gekleckert ;)

    Im Moment tüftel ich schon wieder am nächsten Kleidungsstück.

    Danke für euer Lob!!

    AntwortenLöschen